Klima-Zertifikat

gruener-punkt

Was ist die Grundlage für die Berechnung?

Basis für die Berechnung der Einsparung von CO2-Äquivalenten, welche wir Ihnen auf Ihrem Klimazertifikat bescheinigen, ist die jährlich aktualisierte DSD-Umweltbilanz. Diese wurde in Anlehnung an die Ökobilanzmethode nach ISO 14040 und 14044 erstellt und einer wissenschaftlichen Prüfung durch das Institut für Energie- und Umweltforschung (IFEU) in Heidelberg unterzogen. Alle Berechnungsergebnisse wurden zudem gutachterlich bestätigt.

Wieso führt Recycling zu einer Einsparung von Treibhausgasen?

Oft werden wir gefragt, warum Recycling zu einer Einsparung von CO2-Äquivalenten führt, obwohl der Recyclingprozess doch eher zu einem zusätzlichen Ausstoß von Treibhausgasen führen müsste. Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten, denn Recycling dient der Gewinnung von Sekundärrohstoffen, wie z. B. Kunststoffregranulaten, die zur Herstellung neuer Produkte eingesetzt werden. Die Verwendung von Sekundärrohstoffen spart daher den Einsatz von primären Rohstoffen, wie z. B. Erdöl, und führt somit zu einer Einsparung von Treibhausgasen. Entstehende Emissionen, die entlang der Wertschöpfungskette Sammlung, Sortierung und Verwertung sowie beim Transport freigesetzt werden, wurden in der Berechnung selbstverständlich vollumfänglich berücksichtigt.

Warum ist das Recycling mit dem Grünen Punkt so hochwertig?

Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH wurde 1990 als erstes duales System gegründet. Wir haben das bundesweite System für Verpackungsrecycling aufgebaut und optimiert, blicken auf mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung zurück und sind noch immer unangefochtener Marktführer unter den dualen Systemen. Inzwischen sind wir weit mehr als ein verlässlicher Partner für die rechtssichere Erfüllung der Verpflichtungen aus der Verpackungsverordnung. Mit unseren Entsorgungsdienstleistungen, z.B. im Bereich der Standortentsorgung, Elektro-Altgeräte, und Transportverpackungen, bieten wir Ihnen individuelle Komplettlösungen für Ihr Unternehmen. Durch unser internationales Netzwerk „PRO EUROPE“ finden Sie in ganz Europa und weiteren Ländern, wie z.B. Kanada, stets einen verlässlichen Partner für das Verpackungsrecycling. Neben unserer Fachkompetenz im Bereich Entsorgung liegt uns aber auch das Thema „Nachhaltigkeit“ besonders am Herzen. So nutzen wir durch die enge Zusammenarbeit mit unserer Tochtergesellschaft „Deutsche Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe mbH“ (DKR) wertvolle Synergieeffekte und verfügen über ein umfassendes Know-how im Bereich des Recyclings und nachhaltigen Verpackungsdesigns. Oftmals sind es nur Kleinigkeiten, die den entscheidenden Unterschied in der Recyclingfähigkeit einer Verpackung ausmachen. Gerne erörtern wir in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen, wie wir auch Ihr Unternehmen in diesem Bereich unterstützen können.

Quelle: Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH

IWETEC GmbH, Werner-v.-Siemens-Str. 16, D-36041 Fulda